1. Treffen

 

20.07.2016 

 

Egsdorf

1. Treffen zur Vorbereitung in Egsdorf

Abdallah, Ahmad, Mohamed (v.l.n.r.) aus Egsdorf und Lamiek (3.v.l.) aus Massow schauten sich den Projektleiter an und fanden es mit ihm wohl "machbar"...

Der Projektleiter stellte sich sich vor, zeigte Bilder von sich und zeigte den Jungs, was er bisher gemacht hatte.

Kleine Knobelspiele lösten die Fremdheit, wobei Mohamed und Lamiek schon von den Vorgesprächen wussten, dass man mit dem Projektleiter viel Spass haben konnte.

Ein Quiz, der die deutschen Sprachkenntnisse der Jungs herausforderte, brachte Spass.

Ein deutsches Märchen, dass auf das Qiuz aufbaute, war für die Jungs neu.

Wieder brachte es Spass und vieles, was Projektleiter und die Jungs von einander lernten.

Ahmad fand das folgende Brettspiel (Hütchen fangen) nicht so prickelnd - fast bis zum Schluss war er der Spitzenreiten und wurde aber "abgefangen"...

Trotzdem fanden es alle (auch Ahmad) gut und lustig und man verabredete sich für die nächste Woche in Massow - Lamiek würde es vorbereiten.